Neues Anwohner-Konzept für Bernhard-Nocht-Quartier (taz)

5. November 2010

Die Initiative "No BNQ" präsentiert neue Pläne und hofft, dass die Stadt mitspielt "Freundlich übernehmen" will die Anwohnerinitiative "No BNQ" das Bernhard-Nocht-Quartier im Rücken der Hafenstraßen-Häuser.

Share/Save

Bilder

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <b> <p> <br /> <i> <em> <strong> <blockquote> <cite> <code> <img> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p> <div> <br> <h4>
  • Twitter-style @usersnames are linked to their Twitter account pages.
  • Twitter-style #hashtags are linked to search.twitter.com.
  • You may insert videos with [video:URL]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

 
Twitter: @rechtaufstadt (Hashtag #rashh)
Mailingliste: RaS-Vernetzung
Das Netzwerk Recht auf Stadt hat keine Sprecher_innen. Für konkrete Fragen bitte die Initiativen direkt kontaktieren.

Redaktion